Wir bieten Ihnen in der Feldbustechnik, Abnahmemessungen, Fehlersuche bei Feldbusproblemen sowie Schulungen in allen Bereichen!

Schulungen

Unsere Erfahrungen in konzentrierter Form, so kann man die Schulungen zu Bussystemen bei uns in knappen Worten beschreiben. Da wir zu einem großen Teil für die Fehlersuche in Feldbussen und Ethernet basierten Bussystemen (AS-i, CAN, PROFIBUS, PROFIBUS-PA, PROFINET, EthernetIP, …)  unterwegs sind, sammeln wir regelmäßig neue Erfahrungen und Problemfälle. Diese werden von uns aufgearbeitet und in die Schulungsunterlagen integriert. Wenn möglich „nehmen“ wir den Fehler mit in die Schulung, und in den praktischen Übungen können Sie dann selber an die Problemlösung ran.

Dabei führen wir grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Schulungen durch:

Vorteil bei Ihnen vor Ort
Sie sehen Ihre Maschinen und Anlagen anschließend aus der Sicht der Profibusproblematik!

Vorteil bei uns
Sie lernen neben der Busproblematik auch unser Fekote-Labor und unsere Messverfahren kennen!

Schulungen AS-Interface
AS-Interface ist eigentlich ein unproblematisches Feldbussystem. Welche Einflüsse trotzdem zu einem Ausfall führen können wird an einem Tag erörtert. Diagnosetools mit Vor- und Nachteilen sowie die zu erwartenden EMV Probleme werden vorgestellt.

Schulungen CAN
Die Fehlermöglichkeiten bei der Geräteentwicklung sind beim CAN Bus besonders ausgeprägt. Aus diesem Grund sollten mögliche Störeinflüsse bereits bei der Anlagenplanung vom Anlagenbauer erkannt und vermieden werden. In unserer CAN Schulung werden genau diese Schwachpunkte beschrieben und vermittelt.

Schulungen EMV
Nach diesem Tag sehen Sie Ihre Anlage mit anderen Augen. Sie lernen, dass man EMV sehen kann. Anhand persönlicher Erlebnisse werden Sie durch die verschiedenen Bereiche der EMV geführt. Der Schulungsinhalt ist reichlich mit Beispielen versehen, die Sie am  Ende des Tages auf Ihre Anlagen übertragen können.

Schulungen Profibus
Profibus kenne ich! Das Profibus mehr ist als ein paar Einstellungen in der Hardwarekonfiguration und das korrekte Einstellen der Schiebeschalter an den Steckern erfahren die Teilnehmer in unserem Profibuslehrgang. Auch wenn 5 Tage erst einmal lange erscheinen, schließlich geht es nur um zwei Drähte und einen Schirm, wird es den Teilnehmern nicht langweilig. Wie bei allen unseren Schulungen kommt auch das Thema EMV nicht zu kurz.

Schulungen Wireshark
Mit dem kostenlosen Softwaretool „Wireshark“ sind viele Probleme zu erkennen. Da auf den ersten Blick die Datenmenge schier endlos ist, wird in diesem Kurs vermittelt, wie man am besten auf die Suche geht. Es geht hierbei nicht nur um Profinet, sondern auch um andere Ethernet basierte Bussysteme.

Schulungen Profinet

Die Profinet Schulungen sind in verschiedene Interessensbereiche aufgeteilt.

Für den ersten Überblick haben wir das Wissen in eine 1 Tages Schulung komprimiert. An diesem Tag wird Grundsätzliches ohne spezielle Vertiefung erläutert.

Für alle die in die Tiefen des Bussystems eintauchen möchten, haben wir die 3 Tages Schulung angesetzt. Wir benutzen die gängigen Messgeräte und untersuchen damit die Schulungskoffer. Ein Themenblock ist die EMV

Im Anschluss an diese Schulung ist ein weiterer Tag Wireshark angehängt. Da einige Fehler nicht ohne Hinzunahme des Wireshark gelöst werden können, haben wir uns entschlossen diesem einen ganzen Tag zu widmen.

Außerdem bieten wir die Möglichkeit einen von der PNO zertifizierten Kurs zu besuchen, der mit einem Abschlusstest beendet wird. Erfolgreiche Teilnehmer werden dann auf der PNO Homepage als „Certified PROFINET Installer“ aufgeführt. Dazu gibt es natürlich ein Zertifikat für den eigenen Gebrauch.

  • 1-Tages Schulung "Profinet Starter":
    Für alle die noch nicht wissen wie Sie am besten anfangen sollen, wurde der 1 Tages Kurs zusammengestellt. Sie bekommen in diesem Kurs geballtes Wissen über die Grundprinzipien und Parameter von Profinet vermittelt. Danach sollten Sie in der Lage sein Ihre Anlagenkonfiguration zu überprüfen, und etwaige Schwachstellen entdecken. Sie können dann entscheiden welche Messmittel sinnvollerweise eingesetzt werden sollten, und sich gezielt weitere Informationen darüber einholen.
  • 3-Tages-Schulung "Profinet Troubleshooter":
    Sie haben bereits erste (schlechte) Erfahrungen mit Profinet gesammelt, oder möchten schon vorher die Knackpunkte kennen lernen. Möglicherweise wollen Sie auch mit unterschiedlichen Messgeräten an die Fehlersuche herangehen. Dann sollten Sie sich zu diesem Kurs anmelden.
  • 2-Tages-Schulung "Certified Profinet Installer" (CPNI):
    Die CPNI Schulung ist von der PNO zertifiziert und endet mit einer Prüfung. Bei bestandener Prüfung bekommt man ein Zertifikat und wird auf der Homepage der PNO als „Zertifizierter Profinet Installateur“ benannt. Neben den Grundlagen von Profinet wird ein besonderes Augenmerk auf die Kabelkonfektion gelegt.

_____________________________________________________________________________________________

Hier können Sie sich das Schulungsprogramm für unsere Schulungen 2018 herunterladen:

Schulungsprogramm anzeigen

Ihr Schulungs-Countdown!

Bald gehts wieder los!
Behalten Sie mit unserem Count-Down ganz einfach den nächsten Schulungs-Termin im Blick!

Schulungen Profibus

Schulung "Wireshark"
mehr erfahren