H-Feld Sonde

Die H-Feld Sonde ist eine Breitbandsonde für die EMV-Diagnose.

Sie kann an einen Spektrumanalysator angeschlossen werden und besitzt am koaxialen Ausgang eine Impedanz von 50 Ω. Die Stromversorgung erfolgt entweder über den Spektrumanalysator oder über Batterien. Auch in beengter Prüfumgebung ist, durch die schlanke Bauform, der Zugang zum Prüfling möglich.

Die H-Feldsonde gibt einen der magnetischen Wechselfeldstärke proportionalen Pegel an den Spektrumanalysator ab. Damit können Störquellen relativ präzise lokalisiert werden.

Datenblatt im PDF-Format

Ihr Schulungs-Countdown!

Bald gehts wieder los!
Behalten Sie mit unserem Count-Down ganz einfach den nächsten Schulungs-Termin im Blick!

Schulungen Profibus

Schulung EMV
mehr erfahren