P-QT 10 mit Hupe (Profibus-Quick Tester)

Der Profibus Quick Tester P-QT 10 reiht sich in eine lange Liste bereits auf dem Markt erhältlicher Analysegeräte ein. ‚Läuft Ihr Profibus störungsfrei‘? – mit diesem Gerät können Sie diese Frage beantworten. Der P-QT 10 Profibus Quick Tester kann an einer beliebigen Stelle auf den Profibus gesteckt werden. Für die Elektronik entnimmt er ca. 10 mA Strom aus dem Slave. Es ist ein Drehschalter für die entsprechende Baudrate angebracht falls die automatische Baudratenanpassung nicht funktionieren sollte.

Auftretende Fehler werden direkt über integrierte LEDs angezeigt und/oder können über den potenzialfreien Alarmkontakt an übergeordnete Steuerungssysteme gemeldet werden. Zusätzlich können diese noch mittels Hupe akustisch signalisiert werden. Zur Lokalisierung der Ursache, können die erfassten Fehler direkt durch das Hupgeräusch den Schaltvorgängen in der Anlage zugeordnet werden. Dadurch ist es möglich, Störungen zu reduzieren und unerwartete Anlagenausfälle zu vermeiden. Wartung- und Instandhaltungskosten können vorausschauender geplant werden.

  • Stromaufnahme: Max. 10mA bei 5 VDC +/- 5%
  • Baudrate: 9 600 bit / sek bis 12 Mbit / sek
  • variable Bauratenanpassung
  • Rückwirkungsfreie Messung: Ja
  • Bestell-Nummer G-100167-7
  • potentialfreier Relaiskontakt 24 VDC 100 mA
  • Temperaturbereich 0 – 50°
  • Lagerung Transport -25° C bis + 70° C
  • Luftfeuchtigkeit 10 % bis 75 % nicht kondensierend
Ihr Schulungs-Countdown!

Bald gehts wieder los!
Behalten Sie mit unserem Count-Down ganz einfach den nächsten Schulungs-Termin im Blick!

Schulungen Profibus

Schulung EMV
mehr erfahren