Sporadische Ausfälle des Förderbands

Was ist das Problem?

Sporadische Ausfälle des Förderbands

Die Anlage eines Kunden sollte über 100.000 Einheiten pro Tag produzieren, doch aufgrund von Ausfällen muss er das Förderband wiederholt neu starten. Das ist mühsam und kostet Zeit.

Es kommt zu sporadischen Störungen im Ablauf, die nicht lokalisiert werden können und dies führt zu Produktionsausfällen.

Wie kann es geprüft werden?

Eine Analyse des Datenverkehrs des Bussystems gibt Aufschluss über den Ursprung des Problems.

Der P-QT 10 analysiert den Busverkehr und meldet Störungen akustisch. Im Gegensatz zur Analyse mittels Oszilloskop und Scope können unsere Fachleute während der Fehlersuche den Prozess der Anlage beobachten.

Durch das akustische Signal sind Sie in der Lage exakt zu hören, wann der Busverkehr gestört ist. Die Verknüpfung von visueller Beobachtung und akustischem Signal ermöglicht es, den exakten Prozessschritt und somit die Fehlerquelle schnell und unkompliziert ausfindig zu machen.

Erklärung

Bei Beobachtung der defekten Anlage des Kunden wird festgestellt, dass das Signal des Analysetools beim Heben oder Senken des Quertransports ertönt. Ein Fehler innerhalb dieses Prozesses ist Auslöser für die sporadischen Ausfälle der Anlage.

Wie kann es behoben werden?

Das störende Gerät muss fachgerecht entstört werden.
Selbstverständlich stehen unsere Experten Ihnen bei ähnlichen Problemen unterstützend zur Seite!

 

Ihr Schulungs-Countdown!

Bald gehts wieder los!
Behalten Sie mit unserem Count-Down ganz einfach den nächsten Schulungs-Termin im Blick!

Schulungen Profibus

Schulung EMV
mehr erfahren